Eibenweg

Eibenweg Nach Oben

Der Eibenweg verläuft parallel zur August-Schärtner-Straße und liegt im Osten Hanaus, im Lamboygebiet. Nördlich des Eibenweges befinden sich die Francoisgärten und südlich die Dauerkleingartenanlage Alte May sowie die Rudi-Völler-Sportanalge.
Die großzügigen Grünbereiche um den Eibenweg wurden im Rahmen der Landesgartenschau 2002 überarbeitet und neu gestaltet. So ist aus einer schlichten Wiesenfläche eine ansehnliche Parkanlage entstanden. Prägend sind die in hellem Blau gehaltenen quaderförmigen Sitzgelegenheiten aus Beton. Sie sind in großer Anzahl, auf dem Areal verteilt, vorzufinden und verleihen der Anlage ein attraktives Ambiente mit hohem Wiedererkennungswert.
Die Grünanlage ist ein weitläufiger Grünzug, der die Francoisgärten mit den verschiedenen Grünanlagen am Kinzigufer, insbesondere der Kinzigaue verbindet. Das Umfeld ist ein reines Wohngebiet. Die Bebauung besteht aus dreistöckigen Mehrfamilienmietshäusern aber auch aus Hochhäusern. Spielgelegenheiten vielfältigster Art, so zum Beispiel die Wasserspiele, werden von den kleinen Anwohnern mit Freude angenommen, sie können sich direkt vor der Haustür austoben.

Weiterführende Infos Kontakt
Stadt Hanau Tel. 06181-2950
Facebook Newsfeed Email Internet Redaktion
Impressum Hanau Marketing GmbH

Aufgrund der Corona-Pandemie sind viele Angebote derzeit nicht verfügbar bzw. nicht geöffnet. Bitte informieren Sie sich über die aktuelle Situation unter:

www.corona.hanau.de

7 Jahre Stadtumbau. Die Dokumentation